Was ist Grand Cru-Schokolade?

Nur besonders erlesene Schokolade trägt beim Läckerli Huus die Bezeichnung Grand Cru. Grundlage unserer exklusiven Grand Cru-Schokoladen und -Pralinés ist Edelkakao der Sorten Criollo und Trinitario, der in nachhaltiger Produktion an den besten Lagen in Südamerika und Afrika angebaut wird.

Nur 5% der weltweiten Kakaoernte ist Edelkakao.

Wir verwenden nur sortenreinen Edelkakao aus nachhaltigem Anbau.

Nur ein ganz kleiner Anteil der weltweiten Kakaoproduktion entfällt auf diese beiden Edelkakao-Sorten, während der widerstandsfähige, eher bittere Forastero etwa 80% ausmacht. Der seltene Criollo gilt als die edelste und zugleich empfindlichste aller Kakaosorten und zeichnet sich durch wenig Bitterstoffe und einen geringen Säuregehalt aus. Der Trinitario hat seinen Namen von der karibischen Insel Trinidad, wo er durch eine natürliche Kreuzung von Criollo mit Forastero entstand. Er verbindet in gewisser Weise den Aromareichtum der einen Sorte mit der Robustheit der anderen.

Herkunft und Qualität des Kakaos haben einen bedeutenden Einfluss auf den Geschmack der daraus hergestellten Schokolade. Für unsere Grand Cru-Spezialitäten verwenden wir nur handverlesenen Edelkakao der höchsten Qualitätsstufe. Er stammt aus sorgfältig ausgewählten Anbaugebieten in Madagaskar, Kolumbien, Venezuela und Costa Rica, wo Kleinbauern für die aufwändige Pflege der empfindlichen Pflanzen besorgt sind und die reifen Bohnen von Hand ernten. Nach der Fermentierung und Trocknung werden die Bohnen verschifft und gelangen schliesslich auf dem Rhein nach Basel. Die gesamte Verarbeitung von der Bohne bis zur edlen Grand Cru-Schokolade findet in der Schweiz statt. Ein wichtiger Produktionsschritt ist das sogenannte Conchieren, bei dem die Schokoladenmasse erwärmt und gerührt wird – ein Prozess der bei unserer Grand Cru-Schokolade bis zu 72 Stunden dauert

Nebst unseren Grand Cru-Spezialitäten in den Sorten Madagaskar und Colombia verwenden wir zur Veredelung bestehender Produkte auch Grand Cru Maracaibo und Grand Cru Costa Rica.

Grand Cru Madagaskar 64%

Der ausgewogene, fruchtige Edelkakao stammt von einer Kleinbauernvereinigung im Nordwesten der Tropeninsel Madagaskar. Das Anbaugebiet ist mit 70 Hektaren eher klein und wird von 90 Bauern bewirtschaftet. Dank des grossen Einsatzes der Bauern und den nährstoffreichen Böden im Einzugsgebiet des Flusses Sambirano gedeiht hier ein Grand Cru-Kakao, der zu den hochwertigsten der Welt zählt. Die Schokolade zeichnet sich durch eine dezente Fruchtsäure aus, verbunden mit einem leichten Haselnussaroma und einer frischen Waldbeer-Note – ein Gedicht für die Geschmackssinne.

Grand Cru Colombia 72%

Das geheimnisvolle Kolumbien ist mit einer facettenreichen Flora und Fauna gesegnet. Zu den wertvollsten Naturschätzen zählt auch Kakao, der in aufwendiger Handarbeit von Kleinbauern gepflegt wird. Der nachhaltig angepflanzte Edelkakao für unsere Grand Cru-Schokolade gedeiht in der direkt am Pazifik gelegenen Gemeinde Tumaco. Die geringe Menge an Kakao aus dem nur 90 km² grossen Anbaugebiet im Südwesten des Landes macht die Ernte besonders wertvoll. Die Ausgeglichenheit und Fülle unserer Schokolade Grand Cru Colombia sorgt für Euphorie im Gaumen mit einer unverkennbaren Blutorangennote, welche durch einen Hauch von Pfeffer, Kaffee und Süssholz abgerundet wird. Ein geradezu magisches Erlebnis.

Finden Sie weitere exquisite Schokoladen und Pralinés in Online-Shop